Suche
  • Tierhilfe Bad Salzungen e. V.

Dringender Hilferuf - Spenden benötigt


Leider ist es wieder soweit, die "Balzzeit" hat Hochsaison. Die Miezen "rollen" und schreien, sind zur Paarung bereit. die Sexualhormone der unkastrierten Kater sind auf Hochtouren.

Die nächste ungewollte Kittenwelle von Streunerkatzen steht kurz bevor und wir fürchten uns wieder vor vielen Notfällen und oft leider auch damit verbundenen Todesfällen

WIR WOLLEN HANDELN - BRAUCHEN ABER DRINGEND IHRE HILFE

Jede kastrierte Katze, jeder kastrierte Kater sind goldwert, um die Katzenpopulationen und damit verbundene Verbreitung von Katzenseuchen (FIP, Katzenaids und Co) zu reduzieren.

Uns ereilte wieder ein Hilferuf aufmerksamer Katzenliebhaber aus dem schönen Moorgrund, hier explodiert leider schon länger in Waldesnähe die Katzenpopulation. Leider wurde Ihnen zu oft Hilfe anderer Institutionen verwehrt. Somit traten sie an uns heran und wir wollen auch sehr gerne helfen, aber solche Großaktionen sind leider auch für uns finanziell schwer zu bewältigen. Es handelt sich hier um eine Fangaktion von ca. 5-6 Katzen und 4 Katern. Alle leider sehr scheu und schwer zu sichern.

Die voraussichtlichen Kosten für diese Aktion belaufen sich auf ca. 1.500 €. Die Tiere werden gecheckt, auf vorhandene Chips kontrolliert, tierärztlich untersucht, kastriert, geimpft und gechipt und sobald sie fit sind wieder freigelassen. Die Versorgung der Tiere mit Futter etc. ist durch die lieben Leute vor Ort gesichert.

Wer uns hier gerne finanziell unterstützen mag, kann dies unter folgenden Spendenkonten tun, wir sind dankbar über jeden einzelnen Euro. Wenn "nur" 1.500 Tierliebhaber einen einzigen Euro spenden, haben wir das Ziel erreicht.

Den direkten Button zu PayPal finden Sie am Ende der Seite.

Spenden per Banküberweisung: IBAN: DE82 8405 5050 0000 1034 03

Wartburg-Sparkasse

Für Spenden bis zu 200 € können Sie unter der Rubrik "Unterstützung" die Vorlage für die Spendenbescheinigung gerne nutzen.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen