Suche
  • marlen-fischer

Absage der geplanten Mitgliederversammlung, herzlichen Dank an Helfer und Sponsoren

Liebe Mitglieder des Tierhilfe Bad Salzungen e.V.,

sehr geehrte Damen und Herren,


für November dieses Jahres war die Durchführung einer Mitgliederversammlung geplant. Leider wird sie in diesem Jahr nicht mehr stattfinden, weil auf Grund der hohen Inzidenz die so genannte 2G-Regelung (Zutritt nur für geimpfte oder genesene Personen) verpflichtend und die Zahl der Teilnehmenden beschränkt wäre.

Die Durchführung einer virtuellen Mitgliederversammlung ziehen wir vorerst nicht in Betracht, weil ein Großteil unserer höher und hochbetagten Mitglieder weniger technikaffin ist und dadurch erschwerte Zugangsmöglichkeiten hätte.


Gemäß § 5 Abs. 2 a des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (COVMG) ist der Vorstand nicht verpflichtet, die in der Satzung vorgesehene ordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen, solange die Mitglieder sich nicht an einem Ort versammeln dürfen und die Durchführung der Mitgliedersammlung im Wege der elektronischen Kommunikation für den Verein oder die Vereinsmitglieder nicht zumutbar ist.


Da unter anderem eine Satzungsänderung geplant ist sowie weitere wichtige  Tagesordnungspunkte zur Beschlussfassung anstehen, zu denen sich der Vorstand mit den Mitgliedern persönlich austauschen möchte, ist die Durchführung eines Umlaufverfahrens oder die schriftliche Stimmabgabe an den Vorstand eher ungeeignet.


Sobald die Durchführung von Versammlungen ohne Ausschluss von Mitgliedern möglich ist, wird nach entsprechender Vorbereitungszeit eine Mitgliederversammlung einberufen.


Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung!


Währenddessen geht unsere Arbeit zum Wohle der in Not geratenen Tiere unermüdlich weiter. Unsere aktiven Mitglieder, Pflegestellen, Helfer und der Vorstand stehen täglich und oftmals auch rund um die Uhr zur Verfügung, um unseren Schützlingen zu helfen und sie zu betreuen. In diesem Jahr haben bereits unter anderem 68 Katzen und vier Hunde durch unsere Hilfe ein Zuhause oder ein neues Zuhause gefunden. Durch die Tierärzte der Region wurden mehr als 70 Katzen kastriert und damit ihrer weiteren unkontrollierten Vermehrung entgegengewirkt.

Und wir haben uns wieder um viele sehr kranke, geschwächte sowie verletzte Tiere gekümmert, mit ihnen ums Überleben gekämpft - und manchmal leider auch verloren.


Unser herzlicher Dank gilt allen, die ihre Freizeit opfern, im Job zurückstecken und manche Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen, um den Tieren zu helfen - allen, die durch ihre Futterspenden dazu beitragen, dass die Näpfe gefüllt und die kleinen Bäuchlein satt sind - allen, die uns gut mit Sachspenden versorgen, damit wir unseren Schützlingen bessere Haltungsbedingungen anbieten können und finanziell entlastet werden - allen, die uns finanziell unterstützen und es uns dadurch zum Beispiel ermöglichen, kranke Tiere medizinisch versorgen zu lassen und auch kostenintensive Behandlungen und Operationen zu finanzieren, um Leben zu retten - und allen, die uns auf sonstige Weise unterstützen (auch mit guten Ideen) und die stetig zu und hinter uns und unserer ehrenamtlichen Arbeit stehen.


Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit, ein frohes, friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!


Der Vorstand

Tierhilfe Bad Salzungen e.V.



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen